Freitag, 12. August 2016

InfoDok: Palette@Home - Update 08/2016 Schneller, übersichtlicher, komfortabler mobiler

Durch den PaletteService halten wir alle Produkte für Sie stets auf dem neusten Stand der Technik. Nun setzt sich gerade in der Internet-Welt der Trend durch, dass für Internet-Anwendungen keine lästigen Plug-Ins heruntergeladen werden müssen. Unser Entwicklungs-Team hat hart daran gearbeitet Palette@Home auf diese Technologie umzustellen, damit Sie und Ihre Kunden das komfortabelste Nutzererlebnis von Palette@Home haben. Es gibt aber noch weitere Änderungen und Verbesserungen bei Ihrem Onlineplaner. Lesen Sie in diesem kurzen InfoDok welche Änderungen Sie nun erwarten. Sie finden das InfoDok hier -> http://bit.ly/2baJw73

Müssen Sie für das Update aktiv werden?

Nein, für diese Änderungen müssen von Ihnen keinerlei Einstellungen vorgenommen werden. Das Update wird von uns im Hintergrund durchgeführt. Dies geschieht für Sie also komplett automatisch.

Lästige PlugIns müssen nicht mehr geladen und installiert werden

Ab sofort müssen für Palette@Home keine PlugIns mehr installiert werden. Voraussetzung dafür ist die Verwendung von modernen Internet-Browsern in der aktuellsten Version. Wir empfehlen Microsoft Edge, Google Chrome, Mozilla Firefox oder Apple Safari. Für Benutzer mit älteren Versionen von diesen Internet-Browsern haben wir eine „Weiche“ eingebaut, sodass Palette@Home auch dort noch funktioniert.
Tipp: Kommunizieren Sie auf Ihrer Homepage, wo Palette@Home verlinkt ist, die Verwendung eines modernen Internet-Browsers in der aktuellsten Version

Palette@Home läuft jetzt schneller

Es gibt nun keine langen Ladezeiten beim Start des Onlineplaners mehr. Einzelne Objekte werden erst beim Aufruf aus den verschiedenen Bibliotheken geladen. Dies garantiert eine schnelle und flüssige Nutzung des Onlineplaners. Sie und Ihre Kunden werden von dieser neuen Technik begeistert sein

Direkte Nutzung auf Smartphones und Tablets

Bisher konnte Palette@Home nicht direkt über mobile Endgeräte geöffnet werden. Hier musste zuerst bewusst die App von Palette@Home aus den App-Stores geladen werden. Nun ist es völlig ausreichend, wenn der Nutzer den Online-Planer auf Ihrer Website startet. Palette@Home erkennt das Endgerät und bietet sofort die App an, die mühelos installiert werden kann. Ist die App von Palette@Home bereits installiert, wird diese automatisch gestartet.

Übersichtlicheres Layout (1)

Wir haben Bedienung von Palette@Home weiter vereinfacht. Das Layout der Benutzerführung ist nun noch einfacher und verständlicher. Die Buttons heben sich nun mehr von der Oberfläche ab und sind aussagekräftiger gestaltet worden.







Übersichtlicheres Layout (2)

Auch die Organisation der Materialkataloge ist übersichtlicher geworden.









Das erwartet Sie zukünftig…

Unsere Weiterentwicklung hört aber nicht auf. Wir arbeiten weiter hart daran, Ihren Onlineplaner Palette@Home noch attraktiver für Sie und Ihre Kunden zu gestalten. Demnächst werden die Objektbibliotheken aktualisiert. Es erwarten Sie neue und modernisierte Möbel und Objekte. Ein weiteres Highlight werden animierte Effekte sein. Freuen Sie sich auf brennendes und knisterndes Feuer im Kamin oder laufendes, plätscherndes, dampfendes Wasser im Bad. So erzeugen Sie noch mehr Spaß beim Planen, mehr Vorfreude, mehr Kauflust…



Mittwoch, 3. August 2016

Aufgepasst: Die neue Webseite von Palette CAD geht im August online!


Digitalisierung – das ist der Motor unserer Zeit. Unsere Welt verändert sich. Im Wandel stecken viele neue Chancen. Wir als erfahrenes Softwarehaus wollen Sie dabei begleiten. Damit Sie nichts verpassen, haben wir unsere Webpräsenz jetzt grundlegend neu gestaltet:
Palette CAD erleichtert Ihren Arbeitsalltag. Deshalb stehen die Schlagworte Planen & Präsentieren, Effizienz & Emotion auf den neuen Seiten ganz klar im Fokus: Die Software-Lösungen lassen sich hervorragend als effiziente Planungsinstrumente nutzen. Zugleich begeistern Sie mit Palette CAD Ihre Kunden mit überzeugenden Präsentationen vom Feinsten. Dabei greifen wir gerne mal tiefer in die Trickkiste und haben Elemente aus der Computerspieltechnik integriert. Denn mit Spaß am Planen wird auch die Begeisterung am Neuen geweckt. Kurz gesagt, sollen Planer und Kunden mit Neugier und Freude an der Digitalisierung teilhaben.
Daneben warten viele spannende Neuigkeiten auf alle Besucher. Das fängt an bei PaletteVR, einem begehbaren digitalen Showroom, und hört bei unserem brandneuen Online-Shop noch lange nicht auf. Neugierig? Dann besuchen Sie uns gleich!

Hier geht’s zur neuen Info-Plattform für Digitalisierung in Handwerk und Handel:


Mittwoch, 22. Juni 2016

Jeder Schuss ein Treffer! Mit PaletteMOVE – Die Virtuelle Realität powered by Palette CAD

Machen Sie Ihre Verkaufspräsentation zu einem emotionalen Erlebnis 
mit modernster VR-Technologie:
Mit PaletteMOVE und der VR-Brille muss sich Ihr Kunde nichts mehr vorstellen,
sondern kann seine neue Raumlösung direkt sehen und emotional erleben.
Werden Sie bis zum 10.07.2016 Palette-Partner und Sie erhalten eine hochwertige VR-Brille gratis dazu!

Bestellen Sie jetzt Palette CAD für 2.490,- € inklusive VR-Erlebnis*.
*Nur in Verbindung mit PaletteService inkl. PaletteCloud (ab 1,65% vom Listenpreis monatlich)

Hier klicken und Europameister werden -> http://www.palettecad.com/de/infopaket





Freitag, 3. Juni 2016

Die Zukunft beginnt mit Palette CAD


Es ist nicht einfach, im Zeitalter von Apps und den verschiedenen immer innovativeren Endgeräten den Überblick zu behalten. Doch wir helfen Ihnen gerne dabei und erklären schon heute die digitale Welt von Morgen.

Virtual Reality wird immer relevanter. Sie bedeutet das Eintauchen in eine virtuelle Welt z.B. mithilfe einer VR-Brille. So interagiert der Anwender beispielsweise in einem virtuellen, voll ausgestatteten Raum, den es aber in Wirklichkeit noch gar nicht gibt.
Eine kostengünstige Alternative, sind die Google Cardboards, in denen das Smartphone eingespannt und anschließend vor die Augen positioniert wird, kann ebenfalls für unsere Apps verwendet werden.


Wir sehen uns selbst als einer der ersten Kompetenzpartner im Bereich Digitalisierung. Aus diesem Grund ist es uns sehr wichtig, Ihnen das Potenzial der ,,Virtual Reality“ näher zu bringen. Denn diese Innovation ermöglicht eine ganz neue Art der Präsentationsmöglichkeit, die vor allem für Handel und Handwerk eine wichtige Chance bietet, um noch effizienter überzeugen zu können und somit die Konkurrenz auszustechen. Unsere Apps Palette@Home und Palette MOVE werden vor allem für die VR-Brillen immer weiter optimiert.

Gehen Sie mit uns den ersten Schritt in das Zeitalter der Digitalisierung und lernen Sie die Palette CAD User Journey kennen.

Starten Sie mit dem Installieren der App Palette MOVE aus den verschiedenen Stores. Anschließend exportieren Sie die Planung von Palette CAD auf die mobilen Endgeräte. Des Weiteren kann ein Panorama der Planung in die Cloud hochgeladen und weltweit rund um die Uhr versendet werden. Mit einer VR-Brille kann Ihr Kunde dann die Raumsituation hautnah erleben.
Die Begeisterung für die revolutionäre VR-Technologie konnten wir bereits auf Messen beobachten und sind der Meinung, dass dies ein wichtiger Schritt in die Digitalisierung ist.


Starten sie jetzt schon mit uns in die Zukunft und entdecken Sie die Vorteile der immer wichtiger werdenden Digitalisierung.




Freitag, 20. Mai 2016

Neuerungen beim Updatemanager 9.05 von Palette CAD


In Palette CAD gibt es zwei Arten von Updates. Die Programm-Updates und 
den Palette CAD Updatemanager, welcher die Aktualisierung der Katalogdaten steuert.

1. Konfiguration:

Der Updatemanager aktualisiert die Katalogdaten in den dafür hinterlegten Pfaden.
Diese werden in den Programmeinstellungen unter:

„Datei –> Programmeinstellungen –> Kataloge“ festgelegt.




hinterlegte Katalogpfade
neuen Pfad anlegen
Bezeichnung des Katalogs
 Objekt- und Materialkatalogoptionen

2. Downloads: 

Der Updatemanager kann aus Palette CAD heraus gestartet werden über:

Datei –> Updates –> Katalog Update Manager

oder über das Windows Startmenu. Der Updatemanager ist ein eigenständiges Programm und läuft unabhängig von Palette CAD. Lediglich die Installationspfade werden über Palette CAD abgefragt. Der Start des Updatemanagers kann in drei verschiedenen Varianten konfiguriert werden:



Hinweis: Im Einstellungsdialog Datei –> Updates –> Katalog Update Manager Einstellungen kann neben dem Startverhalten auch das Temporärverzeichnis für die anstehenden Aktualisierungen gesetzt werden. Das ist besonders praktisch bei kleinen Systemlaufwerken um Speicherplatz zu sparen.

Einmal gestartet erscheint das Logo des Updatemanagers rechts unten neben der Uhrzeit 
in der Taskleiste.


Es wird nach Updates gesucht:


Nach erfolgter Suche zeigt der Updatemanager noch nicht aktualisierte Katalogdaten an:



Das Suchergebnis zeigt viele Eigenschaften an:

  • Name des Katalogs, der Unterordner und Dateien 
  •  Downloadgröße in MB 
  • ,,–'' Symbol ,,+'' bzw. für hinzuzufügende und zu löschende Elemente 
  •  Freigabestatus des Downloads durch einzeln gesetzte Haken
  •  Die Auswahl der Downloads merkt sich der Downloadmanager
Ist in den Programmeinstellungen mehr als ein Pfad hinterlegt, so kann bei der Installation der entsprechende Pfad für den jeweiligen Katalog hinterlegt werden:



Hinweis: im obigen Beispiel wird der Katalog Interior + Design installiert. Den Installationspfad kann man nur dann auswählen, wenn der Download bei diesem Katalog noch nicht begonnen wurde. Der entsprechende Ordner im Windowsverzeichnis darf daher in keinem der hinterlegten Pfade existieren. Nur dann kann bei der Installation des Kataloges der Pfad gewählt werden. Möchte man den Pfad eines installierten Kataloges wechseln, lässt sich dieser einfach durch kopieren in ein anderes Verzeichnis überführen.

3. Festplatten - und Speicherplatzverwaltung

Seit Einführung von SSD Festplatten finden diese weite Verbreitung als Systemlaufwerke und haben klassische HDD Platten damit weitestgehend ersetzt.

SSD Festplatten haben für gewöhnlich wesentlich weniger Speicherplatz als HDD Festplatten. Gängige Kapazitäten sind aktuell ca. 128GB – 512GB. Da die Katalogdaten von Palette Datenmengen im mittleren zweistelligen GB Bereich annehmen können ist es gerade bei kleineren SSD Systemplatten sinnvoll, eine HDD Festplatte mit meist mehreren TB Kapazität als Auslagerung zu verwenden. Installiert wird das Programm also weiterhin unter C:\ zum Betriebssystem, die Katalogdaten jedoch auf eine andere Platte.

4. Netzwerkpfade und Kollaboration

Die Katalogdaten von Palette können gemeinsam im Netzwerk angewendet werden. Auch können Katalogdaten auf einem Server abgelegt werden. Um Downloadvolumen zu sparen bietet es sich an, eines der im Netzwerk vorhandenen Palette Installationen für den Download aller Katalogdaten zu verwenden, und den Pfad auf einen für alle zugängliches Netzwerklaufwerk legen. Auf allen anderen Installationen kann der Updatemanager dann dauerhaft deaktiviert werden. Alle Nutzer innerhalb des Netzwerkes haben nun Zugriff auf die heruntergeladenen Kataloge. Es muss in den Programmeinstellungen nur jeweils der Pfad gesetzt werden.

Sowohl im Netzwerk als auch lokal lassen sich eigene Kataloge und Objekte anlegen.

Montag, 18. April 2016

Online-Planer „Palette@Home“ als komfortable Neuversion




Wohnräume und Bäder von überall aus in 3D vorab planen und gestalten: Mit der App „Palette@Home“ aus dem Hause Palette CAD ist das schon lange ein Kinderspiel. Nun hat das Entwicklungsteam den Online-Planer auf eine neue Version umgestellt. Seither funktioniert die App deutlich schneller und komfortabler.

In der Vergangenheit war das Laden im Browser teilweise mit Wartezeiten verbunden. Denn im Hintergrund wurden weitere Zusatz-Programme geladen (sogenannte Plug-Ins). Zudem wurde automatisch immer die gesamte Objekt-Bibliothek eingelesen. Mit der Neuversion läuft die App nun stabiler und schneller: Die Objekt-Bibliotheken werden nur noch bei Bedarf geladen. Dank einer neuen Technik startet die App jetzt in allen modernen Browsern in bester Qualität ohne Zusatzprogramme (Plug-Ins). Auch das Abspeichern der Planung funktioniert nun schneller. Die Darstellung der automatischen Bemaßung ist deutlich übersichtlicher geworden.

Und auch die Bedienung ist einfacher: So kann man jetzt einen Stuhl unter einen Tisch schieben und im 3D-Modus die Augenhöhe verändern. Generell unterstützt die App in der Tablet-Version die gängigen Systeme (iOS, Android, Windows 8.1/10 und Universal Apps). Die Neuversion von „Palette@Home“ für Tablets steht in allen App-Stores zum Download bereit, die Browserversion aktualisiert sich automatisch über die Palette Cloud.

Die Stuttgarter Software-Schmiede Palette CAD – bekannt für seine professionellen 3D-Planungsprogramme zur Gestaltung von Innenräumen – hat mit der App den Spaß am Planen schon vor drei Jahren auf die Homepages und auf Tablet und Smartphone gebracht. In „Palette@Home“ kann man Grundrisse eingeben, Wohnräume gestalten, erste Ideen zeichnen und wichtige Informationen eintragen. Ist der Entwurf fertig, lässt sich die Planung an den Profi-Planer senden und der bindet sie in seine Palette CAD-Vollversion ein. In der wird dann das komplette Angebot inklusive exakter Artikelliste und Weitergabe an die Fertigung erstellt. Eine tolle Grafik und eine leichte Nutzerführung lassen den Spaß dabei nicht zu kurz kommen: Kein Wunder, die App basiert auf modernster Computerspieltechnologie und enthält Animationen wie fließendes Wasser oder knisterndes Feuer im Kamin. 







Fotorealistische Planungen in der neuen Version der App „Palette@Home“ lassen sich nun schneller und komfortabler erstellen.






Verweis: Frau Rack · Die shk-Agentur · Richard Böhland Marketing   





Donnerstag, 18. Februar 2016

Coming soon: Holztechnik 4.0


Die Entwicklung unserer Schreiner und Tischlerlösung steht in den letzten zügen: Herauskommen wird nicht noch nur ein weiterer Konfigurator, sondern ein durchdachtes System welches den Anforderungen und Wünsche der Schreiner und Tischler gerecht wird. Aber keine Angst, Sie müssen keine neuen Konzepte lernen, sondern können sich auf die bewährte Palette-Logik verlassen.

"Die neue Holztechnik  von Palette CAD bringt alle Anforderungen in einer Produkt-Palette zusammen".

  • 2D Zeichnelemente sind nahtlos integriert (Import von DXF/DWG. 2D Konstruktion für Hilfskonstruktionen und schnelle 2D Zeichnungen, 2D Werkzeichnung nach DIN 919).
  •  Mit der Schreinerplatte wird intuitiv in 3D konstruiert und die CNC Anbindung ergibt sich automatisch bzw. wird wie in einem modernen WOP-Programm definiert.
  •  Unsere Konfiguratoren sind schnell und intuitiv; Die Einrichtung erfolgt ohne Datenbanken durch Speichern der Objekte.
  •  Das Ergebnis einer Konfiguration kann einfach nachbearbeitert oder als Vorlage gespeichert werden, sodass individuelle Anpassungen schnell wieder aufrufbar und verwendbar sind.
  • Durch das offene System kann der Anwender mit den Elementen der Holztechnik eigene Systeme bauen und bestehende erweitern. 
  •  Die Kataloge sind gut strukturiert sodass Artikel, Baugruppen und Zubehör leicht zu finden sind und sofort in die Palnung eingefügt werden können. 
alle Neuerungen und Anwendungshinweise finden Sie in Palette CAD in der Hilfe (F1).