Mittwoch, 23. November 2011

Was ist Palette Sketch?

Palette Sketch ist in aller Munde.

An dieser Stelle möchten wir ein bisschen etwas zu dieser neuen Möglichkeit sagen, mit Palette CAD zu präsentieren.

1.) Was ist Palette Sketch?

Palette Sketch ist eine geniale Möglichkeit, zu präsentieren. Grundlage dafür ist eine Planung im Marker-Stil. Diese kann in eine Sketch-Datei umgewandelt werden, und mit dem "Sketch Viewer" dargestellt werden.

Es wird zunächst ein weisses Bild angezeigt. Dann beginnt ein Bleistift, die Planung zu zeichnen. Im Anschluss daran colorieren Copic Marker die Bleistiftzeichnung.

2.) Ist Palette Sketch kostenpflichtig?

Jein. Für unsere Update-Kunden ist Palette Sketch im Zuge des Updates auf die neue Version kostenfrei.

Grundsätzlich kann jedoch jeder Palette Sketch zum Preis von 49€ erwerben, man braucht dafür nicht zwingend die Software. Kauft man Sketch ohne Palette, kann man zwar keine eigenen Sketch-Files erzeugen.

Da jedoch schon einige Planungen jeder Branche vorinstalliert sind, eine tolles Tool zum Beispiel für Ausstellungen, in denen es gar nicht vordergründig darum geht, eigene Planungen darzustellen, sondern darum, Kunden mit dem "sich-selbst-zeichnenden Bild" zu beeindrucken!

3.) Wann kommt Palette Sketch?

Unsere Update-Kunden bekommen Palette Sketch kostenfrei im Rahmen der neuen Version 7.3.4, welche am 06. Dezember ausgeliefert wird.

Herzliche Grüße aus Stuttgart

Ihr Palette CAD-Blog Team

Wir sind Papst!

Vor einigen Wochen erreichte uns die E-Mail eines Kunden, welche wir nach Rücksprache mit unserem Kunden nun beschlossen haben, in unserem Blog öffentlich zu machen.


Hallo Herr Zinser, hallo Herr Zinser jun.,

Sie hatte mich gebeten, ruhig mal interessante Projekte, die wir mit Hilfe von Palette-CAD realisieren, zu melden.

Neben den ganzen „normalen „ Einbauschränken, Badmöbeln und sonstigen Teilen haben wir jetzt ein ganz ausgefallenes Teil am Start: Wir bauen 2 Treppenanlagen für den Papstbesuch in Etzelsbach und Erfurt in 2 Wochen.

Den Auftrag habe ich sicherlich auch bekommen, weil ich innerhalb von 3 Stunden nach der Anfrage mit Schnitten und Ansichten der Treppen beim Auftraggeber auf der Matte stand.

Mittlerweile lässt mich MEGAFORCE die Ansichten zeichnen und rendern, um beim Bistum Erfurt die Freigabe für die jeweiligen Ausführungen zu bekommen…  ;-)

Sowohl bei der Vergabe als auch in der täglichen Planung und Produktion und der Abstimmung mit den anderen Gewerken (Bühnenbau etc.) würden wir ohne PaletteCAD ziemlich alt aussehen.

Wenn Sie irgendwo die Möglichkeiten für eine werbliche Verwendung Ihrerseits sehen: ruhig melden.  Wenn der heilige Vater wieder in Rom auf seiner eigenen Treppe steht haben wir auch wieder etwas mehr Zeit. ;-)

Gruß aus Baden!


Wir freuen uns natürlich sehr über diese Art von Feedback aus unserem Kundenkreis und hoffen,, hier in Zukunft noch weitere, interessante Erlebnisse aus der Palette-Welt posten zu können!

Herzliche Grüße aus Stuttgart

Ihr Palette CAD-Blog Team

Montag, 21. November 2011

Facebook-Präsenz wird zur Community

Als wir im Sommer diesen Jahres unsere Social-Media-Aktivitäten starteten, und sowohl unsere Facebook-Gruppe, wie auch eigene Auftritte bei Twitter und Blogspot ins Leben riefen, war unsere Intention zunächst einmal die, Vorreiter in Sachen "neue Kommunikationswege" für unsere Kunden zu sein.

Schliesslich sind wir - ganz in der Tradition unserer Kunden - selbst ein mittelständisches Unternehmen und sehen uns denselben Herausforderungen gegenüber, was die ach-so-schnelle Entwicklung in der heutigen IT-Welt betrifft.

Beseelt von dem Wunsch, unseren Kunden hier eine Schneise durch das Dickicht der vielen sozialen Netze und Medien zu schlagen - und ganz nebenbei selbst Kompetenz in diesem Bereich aufzubauen - haben wir also nach Marktrecherchen Facebook, Twitter und Blogspot als unsere Kommunikations-Plattformen ausgewählt.

Nun, Ende November 2011, ziehen wir ein erstes Resümmee und sind in vielerlei Hinsicht positiv überrascht:

1.) Am 20.11.2011 haben wir die Marke "1000 Zugriffe auf unseren Blog" geknackt. Aktuell stehen wir bei 1014 Zugriffen :-)

2.) 32 Follower bei Twitter lesen bereits regelmässig die praxisnahen Schulungstipps rund um Palette CAD - Tendenz steigend

3.) Unser Facebook-Auftritt hat sich zur "Palette Community" gemausert. 150 Mitglieder posten hier regelmässig Planungen, aber auch Fragen, Anregungen, et cetera - und helfen sich gegenseitig.

Wir glauben, dass dies zu einem starken Rückgrat für unser Programm werden kann, und freuen uns über die rege Teilnahme an der Palette-Welt!

Herzliche Grüße aus dem Schwabenland

Ihr Palette CAD Blog-Team

Mittwoch, 16. November 2011

Wir verstärken unsere Kompetenz im Bereich "Holztechnik"

Die Betreuung unserer Kunden und Interessenten ist für uns eine zentrale Aufgabe. Daher verstärken wir unser Team in Stuttgart nun um einen Spezialisten für die Holztechnik.

Michael Sinn hat an der Hochschule Rosenheim Holztechnik studiert, und dadurch ein tiefes Verständnis dafür, was unsere Kunden im Kontext mit dem Palette CAD-Programm bewegt.


Herr Sinn zeichnet speziell für die Kundenbetreuung und -schulung im Bereich Holztechnik verantwortlich.  

Bei Fragen dürfen Sie sich gerne persönlich unter msinn@palettecad.com an Herrn Sinn wenden!

Herzliche Grüße aus Stuttgart

Ihr Palette CAD-Blog-Team

Montag, 7. November 2011

Neues Schulungskonzept für 2012

Das Thema Aus- und Weiterbildung nimmt einen immer zentraleren Stellenwert im Unternehmen Palette CAD ein.

Schliesslich möchten wir unsere Kunden über gute Schulungen, sowie gute Beratungs- und Service-Qualität möglichst lange an uns binden.

Darum stellen wir, nachdem wir viel Feedback zu diesem Thema in unserem Kundenkreis gesammelt haben, unser Schulungskonzept für 2012 um.

Anstelle der "allgemeinen Grundlagenschulung", die sich ausschl. auf die grundlegende Bedienung von Palette CAD fokussiert, und branchenspezifisches komplett aussen vor lies, setzen wir nun branchenspezifische Grundlagenschulungen.

Sie lernen in diesen Schulungen weiterhin die grundlegende Bedienung der Software kennen, allerdings im Kontext mit der Konstruktion bsp. eines Möbelstücks, eines Badezimmers oder einer modernen Kachelofenanlage.

Darauf bauen in Zukunft schwerpunktbezogene Aufbauschulungen auf.

Diese Schulungen greifen Themen wie "Freie Formen", die Planung von "Wellnessbädern" oder die komplette Funktionsweise der "Schreinerplatte" auf.

Viele dieser Schulungen sind für einige unserer Branchen interessant (bsp. ist die "Freie Formen"-Schulung für Ofenbauer, aber auch für Wellness-Gestalter geeignet), manche auch nur für bestimmte Branchen (bsp. "Die Schreinerplatte").

Für wen die Schulung geeignet ist und was genau der Inhalt ist, können Sie den Schulungsinhalte-PDFs entnehmen. Wir haben alle PDFs für Sie komplett überarbeitet.

Die neuen Termine vom Zeitraum Januar - März 2012 und die Inhalte sind seit heute auf unserer Homepage online.

Ihr Palette CAD Blog-Team