Dienstag, 10. Januar 2012

Entwicklung im Bereich "Objektentwicklung"

Palette CAD ist, als Handwerker-Software, mit einer klaren Ausrichtung gestartet:

Ein Planungs-Werkzeug zu sein für Handwerker, die in den Bereichen Fliese, Bad und Naturstein, sowie Kachelofen und Kaminbau und selbstverständlich im Bereich individueller Holz- und Möbelbau tätig sind.

Dies sind nach wie vor unsere Kernbranchen, in denen wir uns auch wohl fühlen und beständig weiter entwickeln.

Nun hat sich in den vergangenen 10 Jahren jedoch herum gesprochen, das Palette CAD ein prima Planungswerkzeug ist, mit dem man im Grunde alles mögliche planen kann - von kompletten Häusern, bis hin zu Lagerhallen oder Fitness-Studios.

Daher haben wir in den letzten Jahren für die unterschiedlichsten Firmen und Einsatzbereiche Objekte entwickelt.

An dieser Stelle möchten wir Ihnen ein paar Beispiele für die planerische Vielfalt geben, die Palette CAD mittlerweile prägt, die jedoch kaum bekannt ist.

Die unten genannten Objekte sind ein Auszug aus unserer Objektentwicklung:

- Trennwandsysteme (MDS-Raumsysteme)
- Betriebseinrichtungen wie z. B. BMW-Autohäuser (Hoffmann Group)
- Lagerregale (Schulte)
- Feuerlöscher (Gloria)
- Hotelbadzubehör wie Föhns, Kosmetikspiegel, Ablagen, .. (Aliseo)
- Fitnessgeräte (Schnell Trainingsgeräte)
- Palisaden, Gartenbau (Menz Holz)
- Industrie-Waschmaschinen (proclean, Schneidereit)
- Kompressoren, Druckluftgeräte (Pneumo)
- Messe-Ausstattungs-Module (Sony)

Palette CAD, als Programm, dient immer als Basis für die Objekte, die die Planung beinhaltet. Sei es jetzt ein selbst konstruiertes Möbelstück, oder ein selbst konstruierter Waschtisch.

Manche Objekte sind jedoch zu komplex, um sie "mal eben selbst" zu bauen. Spezialwerkzeuge, Waschmaschinen oder auch Föhns sind hier ein gutes Beispiel.

An dieser Stelle setzt unsere Objektentwicklung an, und "baut" die Objekte Ihrer Wahl, welche dann ausschl. Ihnen zur Verfügung stehen.

Wir entwickeln unsere Objekte, ebenso wie unsere Software in-house, also in Stuttgart und mit eigenen Mitarbeitern. Wenn Sie Interesse daran haben, Ihre eigenen Objekte in Palette CAD anlegen zu lassen, um die Software nutzen zu können (oder auch einfach zu erweitern), dann melden Sie sich bei uns.

Wir unterbreiten Ihnen gerne ein Angebot zur Objekterstellung.

Herzliche Grüße aus Stuttgart

Ihr Palette CAD-Blog Team

Mittwoch, 4. Januar 2012

Jahresrückblick 2011

Nachdem das Jahr 2011 nun beendet ist, ziehen wir Bilanz und teilen Ihnen die Neuerungen - und Entwicklungen - in unserem Blog mit:

Erfolg am Markt.

Das Jahr 2011 geht als unser bisher erfolgreichstes Jahr in die Firmengeschichte ein. Dank unserer starken Kundenbasis konnten wir in all unseren Branchen Marktanteile gewinnen und gehen mit viel Optimismus ins neue Jahr!

Mehr Schlagkraft durch Erweiterung des Teams.

6 neue Mitarbeiter haben unser Team 2011 verstärkt - uns uns damit in den Bereichen Service, Objekt-Entwicklung und Auftragsabwicklung noch mehr Schlagkraft verliehen.

Für 2012 möchten wir uns jedoch vor allem in den Bereichen Programm-Entwicklung und Vertrieb verstärken und freuen uns jederzeit über Bewerbungen.

Wenn Sie also meinen, gut zu uns zu passen, freuen wir uns über Feedback!
´
Palette CAD International.

2011 haben wir 2 neue Dependancen ins Leben gerufen, um unsere internationalen Kunden vor Ort besser betreuen zu können:

Eine Tochterfirma in der Schweiz (Palette CAD Schweiz) und ein Gebietsbetreuer in Schweden erweitern nun unsere internationale Kundenbetreuung.

Innovationen.

Mit Palette MOVE und Palette Sketch haben wir Palette CAD 2011 um nützliche Innovationen erweitert.

Und wir haben für 2012 noch eine Menge vor! Lassen Sie sich überraschen :-)

Herzliche Grüße aus Stuttgart

Ihr Palette CAD-Blog Team