Dienstag, 18. März 2014

Social Media: Neue Facebook-Gruppe für Schreiner und Tischler

Social Media ist in aller Munde.Wir posten, liken, twittern, kommentieren und chatten. Dies ist heutzutage aus unserem Alltag nicht mehr weg zu denken und so Selbstverständlich wie das tägliche Zähneputzen.
Gerade auch für Unternehmen bieten die Social Media Kanäle neue Wege und Möglichkeiten mit ihren Kunden in Kontakt zu treten, zu kommunizieren oder sich auszutauschen. Die Möglichkeiten sind nahezu unbegrenzt. 
 
Natürlich wollen wir unseren Kunden den Raum geben sich auszutauschen, Informationen zu teilen oder Fragen zu stellen.
Hierfür bietet Facebook die optimale Plattform. Die Palette CAD Facebook-Gruppe hat mittlerweile über 500 Mitglieder aus den verschiedensten Branchen.

Im Dialog mit unseren Kunden sind wir nun gezielt auf die Nachfrage einer  Facebook-Gruppe für Schreiner und Tischler eingegangen.
Die bewusst geschlossene Gruppe soll dem spezifischen Informationsaustausch unter Schreinern und Tischlern dienen. Die Palette CAD Holztechnik ist deshalb für die Aufnahme in die Gruppe Voraussetzung.


Herzliche Grüße aus Stuttgart
Ihr Palette CAD-Blog Team










Freitag, 14. März 2014

LIVE! Palette CAD Anwendertage: Social Media

Social Media ist überall!
Wir laden Videos auf Youtube über fast alle Themen des Alltags hoch, wir "liken" das Urlaubsbild eines Freundes, erstellen Geburtstagseinladungen auf Facebook oder "twittern" unsere Gedanken.

Aber nicht nur im privaten Umfeld sind wir von Social Media umgeben. Auch für Unternehmen spielen soziale Netzwerke wie Facebook, XING und Twitter oder Plattformen wie Youtube eine immer größere Rolle.

Welche Veränderungen mit Social Media auf Unternehmen zukommen und wie verschiedene Kanäle effektiv genutzt werden können, erfahren Sie hier und jetzt in der Präsentation!


Dienstag, 11. März 2014

Herzlich Willkommen!

Seit dem 1.März verstärkt Maik Weber das Palette CAD Entwicklerteam!

Der Diplom-Physiker ist nun seit dem 1.März fester Bestandteil des Palette Teams.
Sein Studium der Physik hat er an der Universität Heidelberg absolviert, wo er sich vor allem mit der Kosmologie und der Programmierung von Simulationen beschäftigt hat.

Den gebürtigen Saarländer und Maultaschenliebhaber hat es nun nach Stuttgart gezogen. Hier warten aber nicht nur kulinarische, schwäbische Köstlichkeiten auf Ihn, sondern er wird die ständige Weiterentwicklung des Programms tatkräftig unterstützen.