Freitag, 21. Mai 2021

SHK Info zu Gast bei Heidemann Haustechnik: Mit Virtual Reality zum perfekten Bad

SHK Info betreibt Deutschlands derzeit größten YouTube-Kanal in der SHK-Branche. Alle zwei Wochen berichten Marcel von Zons und seine Kollegen auf dem Kanal über Wissenswertes, Tipps und Tricks, Trends und alles, was das Sanitärhandwerk bewegt. Da liegt es nahe, dass auch digitale Lösungen fürs Sanitärhandwerk immer mehr Einzug in die Redaktionsplanung der SHK-YouTuber halten. So zuletzt auch das Thema der digitalen Badplanung.










Welche Vorteile bietet die digitale Badplanung heute in der Praxis? Und wie hilft eine VR-Brille in der Kommunikation mit dem Endkunden? SHK Info wollte es genau wissen und selbstverständlich ihre Zuschauer an den Antworten teilhaben lassen. Ein Video zur digitalen Badplanung mit VR-Einsatz stand auf dem Plan und wir von Palette CAD stellten gerne den Kontakt zu einer Expertin auf dem Gebiet her. Nur wenige Wochen darauf begab sich Marcel von SHK Info nach Schwerte zur Firma Heidemann Haustechnik, um dort die Badplanerin und Palette CAD-Anwenderin Tanja Schwab zu treffen.



Marcel konnte ihr live bei der digitalen Badplanung über die Schulter schauen und lernte den modernen Planungsalltag bei Heidemann Haustechnik kennen.


 

Doch das Tages-Highlight zu Gast bei Heidemann Haustechnik kam zweifellos zum Schluss, als Marcel buchstäblich die Kundenbrille aufsetzte. Frau Schwab präsentierte den SHK Info Zuschauern, wie schnell aus der digitalen Planung ein virtuell begehbarer Raum wird. Praktisch auf Knopfdruck wurde die Planung zum Leben erweckt und Marcel konnte das neu gestaltete Bad virtuell erkunden – zunächst auf dem Tablet und dann mit der VR-Brille.

So konnte Marcel das Bad schon vor der Realisierung live erleben und sich ein Bild von der neuen Einrichtung und allen Details machen. Er war sichtlich beeindruckt und hat es sich nicht nehmen lassen das Bad im Badkino von Heidemann Haustechnik als krönenden Abschluss noch einmal interaktiv zu entdecken.

Marcels Besuch bei Heidemann Haustechnik können Sie sich auf dem YouTube-Kanal von SHK Info in voller Länge ansehen. Dort finden Sie außerdem viele weitere spannende Einblicke ins Sanitärhandwerk.



Dienstag, 13. April 2021

Unsere Palette Cloud Funktionen im Überblick

Lust auf einen Höhenflug?
Dann ist unsere Cloud mit ihren zahlreichen nützlichen Funktionen genau das Richtige für euch. Doch was kann unsere Cloud alles? Um hier den Überblick zu behalten, haben wir die wichtigsten Funktionen kurz zusammengefasst:

Palette Cloud – euere digitale Brücke 
Das Teilen von Projekten geschieht mit wenigen Klicks und schon können eure Kunden, Partner oder Interessenten die Daten erhalten. Außerdem könnt ihr eure Projekte von einem Palette CAD-Produkt auf das nächste ruckzuck übertragen. Beispielsweise könnt ihr euren Raum von Palette Home auf Palette CAD zum Weiterplanen übertragen.

Palette Cloud – euer Helfer auf der Baustelle 
Ihr wollt eure Planung nur kurz auf der Baustelle öffnen, aber euer Rechner steht daheim? Das ist kein Problem, denn mit der Palette Web Viewer Ansicht könnt ihr aus der Cloud euer Projekt auf mobilen Endgeräten als begehbare technische Zeichnung ansehen und darin Messungen vornehmen sowie Produktdaten abrufen.

Palette Cloud – euer Helfer im Web 
Ihr möchtet eure Planung auf eure Webseite stellen? Das gelingt mit der iframe-Funktion der Cloud kinderleicht. Einfach den Code auf eurer Webseite implementieren und schon können alle Besucher eure Projekte ansehen.

Palette Cloud – euer Verwaltungshelfer 
Eure Projekte könnt ihr ganz einfach in der Cloud verwalten und das passende Vorschaubild erstellen. So findet ihr die passende Planung recht schnell wieder.

Also – worauf wartet ihr noch? Jetzt in Palette CAD über den Startbildschim in der Cloud registrieren und los geht's!


Montag, 22. März 2021

Badplanung to go – Der Palette CAD Web Viewer

Die Zettelwirtschaft auf der Baustelle gehört endgültig der Vergangenheit an. Der Palette CAD Web Viewer macht den „digitalen Zwilling“ Ihrer Badplanung zu jeder Zeit und überall per Smartphone oder Tablet abrufbar – ganz ohne zusätzliche App.

Ein Bild sagt bekanntlich mehr als 1.000 Worte. Eine professionelle 3D Planung hingegen macht das geplante Ergebnis sogar schon von Anfang an erlebbar und überzeugend. Kein Wunder, dass die meisten Großhändler und Sanitärbetriebe heute Bäder am Computer entwerfen. Eindrucksvolle fotorealistische Bilder für den interessierten Kunden sind dabei nur ein erster, wenn auch wichtiger Schritt. Denn das digitale Modell des neuen Bades kann noch viel mehr. Das Modell kennt sämtliche verplanten Artikel, die Wand- und Bodenbeläge und die benötigten Mengen – und noch mehr: Auch die Anordnung der Artikel im Bad, die Maße und die Abstände sind in der digitalen Badplanung enthalten. Architekten sprechen hier vom digitalen Zwilling des Gebäudes und verwenden für diese innovative Nutzung der 3D Planung heute den Begriff BIM (Building Information Modeling).

Doch wie kommt die Badplanung zum Handwerker, der das Bad ausführen soll? Oder zum Kunden, zum Architekten?


Der Palette CAD Web Viewer generiert begehbare, technische Zeichnungen und erleichtert so die Arbeit auf der Baustelle.


Wir setzen hierfür auf die Technologie der Palette Cloud. Mit dem neuen Web Viewer von Palette CAD können die Planer ihre Badplanung veröffentlichen und mit allen Beteiligten teilen. Im Web Viewer kann jeder, der eingeladen wird, die Badplanung in 3D betrachten. Dabei werden nicht nur Bemaßungen angezeigt, es sind Schnittdarstellungen durch die Planung möglich und Abstände können bei Bedarf millimetergenau gemessen werden. Sogar einzelne Sanitärartikel kann man dabei auswählen, um Stammdaten wie den Hersteller oder die Artikelnummer abzufragen.


Mit einem Klick auf einzelne Objekte werden im Web Viewer wichtige Produktinformationen aufgerufen.


Die Badplanung to go funktioniert auch auf mobilen Geräten wie Tablets oder Smartphones im Browser, ohne dass erst umständlich eine App installiert werden muss. Wer die Planung angelegt hat, lädt einfach die Beteiligten ein mit einem Link per E-Mail – ganz so wie beispielsweise für die Teilnahme an einer Zoom-Konferenz. Der ganze Prozess ist völlig selbsterklärend und stellt keine besonderen Anforderungen an Hard- oder Software.



In diesem Video erklärt Euch unser Academy Trainer Dirk, welche Möglichkeiten der Web Viewer bietet und wie einfach er sich bedienen lässt.



Mit dem Palette CAD Web Viewer werden Messungen blitzschnell und bequem auf Mobilgeräten durchgeführt.


Wir von Palette CAD sind überzeugt, dass die Cloud-Technologie für die 3D Badplanung neue Perspektiven erschließt, indem sie die Abläufe beim Bau von Bädern vereinfacht und die Qualität in der Ausführung verbessert. Für Hersteller und Großhändler erschließen sich interessante Möglichkeiten, die Anwender mit aktuellen Produktinformationen zu erreichen und zu unterstützen. Handwerker arbeiten damit effizienter und Auftraggeber sehen von Anfang an im Detail, wie ihr neues Bad aussehen wird. Die Digitalisierung im Handwerk schreitet damit wieder einen guten Schritt voran und verschafft besonders auch kleineren Betrieben die Möglichkeit in puncto Professionalität, Qualität und Kundenfreundlichkeit im Konzert der Großen erfolgreich mitzuspielen.